Klavierquintett, Klaviertrio, Gitarrenquintett

Gemeinsam mit der Pianistin Tatiana Prushinskaya bilden die Musiker des Arisva Streichquartetts hochkarätige Programme für Klaviertrio und Klavierquintett. Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung titelt über ihren Auftritt im Orchesterzentrum Dortmund: "Arisva Quartett macht Weltklasse-Ensembles Konkurenz". Zusammen mit dem Gitarristen Tobias Kassung widmet sich das Arisva Streichquartett Gitarrenquintetten von Boccherini und Castelnuovo-Tedesco. Ebenfalls im Fokus stehen Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten.

Unter der Leitung von Cellistin Lena Kravets finden sich die Vier Cellisten des Kölner Klassik Ensembles zu einem anspruchsvollen und zugleich unterhaltenden Programm zusammen.

Übersicht:

Klavierquintett:
Arisva Quartett und Tatiana Prushinskaya, Klavier

Gitarrenquintett:
Arisva Quartett und Tobias Kassung, Gitarre

Klaviertrio:
Alexander Prushinskiy, Violine
Risto Rajakorpi, Violoncello
Tatiana Prushinskaya, Klavier

Die Vier Cellisten:
Barockmusik von Georg Philipp Telemann und Johann Pachelbel, romantische Werke von Richard Wagner, Johann Strauß und Julius Klengel, Tango-Arrangements von Enrique Francini und Mariano Mores. Unter der Leitung von Lena Kravets.

 

 

 

Gershwin & de Falla

Bach & Piazzolla