Programm 2024

Düsseldorf: Lena Kravets & Tobias Kassung

Tickets
Palais Wittgenstein, Kammermusiksaal, Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf

2011 etablierten Lena Kravets und Tobias Kassung im Kölner Klassik Ensemble ihr Duo. Mit der seltenen Kombination von Cello und Gitarre entwickeln sie ganz individuelle Programme und begeistern das Publikum in ihren Konzerten quer durch Deutschland. Im Herbst 2023 erschien ihr neues Album „La lumière du sud“ bei KSG Exaudio das innerhalb kürzester Zeit weltweit tausende von Zuhörern erreichte.

„La lumière du sud – das Licht des Südens“ widmet sich ganz den Meistern der französischen Musik. Die Weiten der französischen Küste, der hohe, blaue Himmel und das besondere Licht haben zu allen Zeiten schon französische Künstler zu besonderen Kunstwerken inspiriert. So verschmilzt auch in der Musik Leichtigkeit mit südlichem Flair und französischer Lebensart. Große Impressionisten wie Claude Debussy oder Gabriel Fauré treffen auf den barocken Meister Marin Marais und den zeitgenössischen Pariser Komponisten Mathias Duplessy, der wundervoll französische Leichtigkeit mit Flamenco und brasilianischem Bossa Nova verbindet. 

Dieses Konzert ist Teil unserer neuen Reihe Kölner Klassik © NRW 2024. Hier werden Werke der neueren und neuen Musik, die herausragend in ihrer Qualität sind und einen Bezug zu NRW haben, werden Seite an Seite mit eher bekannterer Kammermusik aufgeführt. Eines dieser Werke ist das Capriccio à la lumière du sud, op. 16, entstanden 2020 für das Duo Violoncello & Gitarre von Lena Kravets und Tobias Kassung. Es ist ein fester Teil des Duo-Repertoires und das „Titelstück“ der neuen CD des Duos.

Programm: Marin Marais (1656-1728): Variations sur les Folies d‘Espagne; Claude Debussy (1862-1918): Clair du Lune; De Pas sur la neige; Tobias Kassung (*1977): Capriccio à la lumière du sud, op. 16; Gabriel Fauré (1845-1924): Après un rêve, op. 7; Au bord de l’eau, op. 8; Mathias Duplessy (*1972): Sonate pour guitar et violoncelle en quatre rêves

Ausführliche Informationen zum Ensemble:
https://www.koelner-klassik-ensemble.de/de/die-ensembles/duo-kravets-kassung

Förderer der Kammerkonzerte

Unsere Kammermusikreihen werden bzw. wurden gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln, der Kunststiftung NRW, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und der RheinEnergie Stiftung Kultur. Sowie unseren Kuratoriums- und Fördermitgliedern des Kölner Klassik Ensemble e.V.. Wir danken sehr für diese Unterstützung!

  • Kulturamt Logo
  • Kulturamt Logo
  • Kulturamt Logo
  • Kulturamt Logo
  • KSG Exaudio
  • Parkett Dietrich
  • Gaffel Kölsch
  • Bechstein Centrum Köln